Kurse

Die traditionelle Hundeschule

Großartige Hunde kommen nicht von ungefähr. Wie die meisten Hundebesitzer wünschen Sie sich wahrscheinlich einen verläßlichen Begleiter, den Sie problemlos mit auf Spaziergänge, in den Familienurlaub, zum Fußballspiel Ihres Sohnes oder ins Eiskaffee mitnehmen können. Sie möchten, dass Ihr Hund sich angemessen verhält, wenn Sie Besuch haben oder wenn Sie mit ihm Auto oder Aufzug fahren. Vielleicht haben Sie Glück (oder Sie haben Ihre Hausaufgaben gemacht, bevor Sie sich für Ihr neues Familienmitglied entschieden haben), und Ihr Welpe oder Hund aus zweiter Hand hat einen wunderbaren Charakter. Trotzdem werden Sie Zeit in die Grunderziehung investieren müssen. Letztendlich hat jeder Hund das Potenzial, ein großartiger Hund zu sein – es liegt an uns, ihm dabei zu helfen, dieses Potenzial voll auszuschöpfen!

Hier in der Hundeschule im Hunsrück spezialisieren wir uns auf die Erziehung und Ausbildung von Familienhunden. Dabei arbeiten wir mit sanften, aber effektiven Methoden. Dies bedeutet, dass wir unser Training auf moderne Erkenntnisse über das Lernverhalten des Hundes stützen und alles ablehnen, was dem Tier Angst oder gar Schmerzen bereitet. Dies ist auch nicht nötig; Hunde lernen viel besser in stressfreier Umgebung, und wenn Sie die Ressourcen Ihres Hundes angemessen kontrollieren – also alle Dinge, die Ihr Hund toll findet – können Sie Ihren Hund so beeinflussen, dass er schnell lernt was Sie von ihm wollen.

Mittlerweile weiß man, dass die veralteten Methoden, nach denen Hunde über Schmerz und Zwang ausgebildet und für unerwünschtes Verhalten bestraft wurden, viele Nachteile haben. Es kann zu Angstaggression oder zu einem Hund führen, der gar nicht mehr mit uns zusammenarbeiten möchte. Außerdem gibt eine Bestrafung dem Hund immer noch nicht die notwendigen Informationen, was wir denn nun eigentlich von ihm erwarten. Strafe ist normalerweise nicht spezifisch auf das Fehlverhalten abgestimmt und kann dieses im besten Fall höchstens in Ihrer Gegenwart unterdrücken. Schlimmer, es kann das Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Hund erschüttern.

Daher basieren wir unser Training auf den Grundlagen des Lernverhaltens. Wir helfen Ihnen dabei, die Kommunikation mit Ihrem Hund zu verbessern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Wahrscheinlichkeit von erwünschtem Verhalten erhöhen, und unerwünschtem Verhalten vermindern, damit Sie Ihren Hund gar nicht erst bestrafen müssen. Ihr Hund kann so viel schneller verstehen, was von ihm verlangt wird, und Sie haben das notwendige Rüstzeug an der Hand, um Ihrem Hund ständig neue Verhalten beizubringen oder eventuell später auftauchenden Problemen zu begegnen.

Wir bieten Einzelunterricht und Gruppenunterricht, abhängig von Ihren gesteckten Zielen und dem Trainingsstand Ihres Hundes. Im Einzelgespräch vermitteln wir Grundsätzliches zum Training und Umgang mit dem Hund. Dieser hat die Gelegenheit, ohne Ablenkung erste Verhaltensregeln zu lernen, bevor er diese in dem ablenkungsreichen Umfeld einer Gruppe zeigen muss. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass wir Gruppen so nicht nur optimal zusammen stellen können, sondern dass der einzelne Hund auch viel schneller und effektiver lernt.

Sollte Ihr Hund bereits unerwünschte Verhalten zeigen oder Sie sehr spezielle Fragen haben, die im Gruppenunterricht nicht beantwortete werden können empfehlen wir zunächst eine Verhaltensberatung. Im Anschluss daran können Sie je nach Art des Problems weiteren Einzelunterricht buchen oder an einer Gruppenstunde teilnehmen. Unser Gruppenunterricht ist nach Modulen aufgebaut, so dass Sie kurze Intensivkurse zu bestimmten Themen wie Leinenführigkeit, Rückruf oder Antijagdtraining buchen können.

Für das Einzeltraining kommen wir auch zu Ihnen nach Hause, um unter „realen“ Bedingungen zu trainieren, zum Beispiel angemessenes Begrüßungsverhalten oder das Gehen an lockerer Leine im Ort. Letztendlich nutzt es Ihnen wenig, wenn Ihr Hund perfekt auf dem Übungsplatz sitzt, aber jedes Mal an der Tür Ihre Oma über den Haufen wirft. Wir helfen dabei, Ihren neu übernommenen Hund aus dem Süden zur Stubenreinheit zur erziehen und ihm erste Verhaltensregeln beizubringen. Sie werden schnelle Trainingsfortschritte sehen, die Sie dann im Gruppenunterricht weiter ausbauen können.

Letztendlich zeigen wir Ihnen, wie Sie Übungen für Ihren Hund sinnvoll aufbauen können und Verhaltensregeln vermitteln können. Diese Methode basiert auf traditionellem Coaching und stärkt neben dem Erreichen Ihrer Trainingsziele auch Ihre Bindung zu Ihrem Hund. Der Trainer erzieht also nicht direkt Ihren Hund, sondern gibt Ihnen Hilfestellung. Diese Trainingsform ist für solche Hundehalter gedacht, die aktiv an der Erziehung Ihres Hundes teilnehmen wollen und/oder einfach Spaß an der Beschäftigung mit ihrem Hund haben, sowie ihre eigenen Fähigkeiten und Techniken als Trainer verbessern wollen.

 

Kontakt

Welcher Kurs eignet sich für mich?

Erziehungskurse nach Alter und Lernstand

Beschäftigung mit dem Hund

Gemeinsame Spaziergänge

Spielstunden

 

 

 

Bitte beachten Sie auch unsere AGBs.

training
kontakt
Angebot 3