Besuchshunde Malteser Hilfsdienst

Logo Malteser Crop

Besuchshunde Malteser Hilfsdienst

Der Malteser Hilfsdienst (Geschäftsstelle Bingen) bildet ab Oktober 2016 wieder neue Mensch-Hund-Teams für den Einsatz als Besuchshunde aus. Ehrenamtliche Mitglieder besuchen Senioren oder Menschen mit Behinderungen zusammen mit ihren entsprechend geschulten Hunden in Krankenhäusern, Schulen, Hospizen oder auch zu Hause. Wir helfen bei der Ausbildung der Hunde für diese anspruchsvolle Aufgabe.

Tierärztin Sonja Schmitt (Tierärztin mit Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie) führt zunächst einen Wesenstest durch, damit gemeinsam entschieden werden kann, ob der betreffende Hund den Belastungen des Besuchsdienstes gewachsen ist.

Danach beginnt der 12-wöchigen Kompaktkurs zur Vorbereitung auf die DHVE-Hundeführerscheinprüfung. Dabei lernen die Teilnehmer den verantwortungsbewussten Umgang mit ihren Hunden in der Öffentlichkeit. Geprüft werden in drei Teilen Grundgehorsam, Begegnungssituationen im Freilauf und Verhalten in der Stadt mit Besuch von Geschäften und Restaurants.

Im dritten Teil stehen die Hundehalter im Mittelpunkt; hier vermittelt der Malteser Hilfsdienst Wissenswertes über Erste Hilfe, Helfergrundausbildung, Einführung in den Besuchs- und Begleitdienst, Zoonosen, Hygiene und vieles mehr.

Das letzte Modul findet wieder direkt in den zu besuchenden Institutionen statt. Hier erhalten Hund und Halter den letzten Schliff, bevor sie als vollwertige Mitglieder des Besuchsdienstes ihre ehrenamtliche Arbeit aufnehmen. Da sich die ausgebildeten Teams ihren Wirkungskreis selber aussuchen, steht auch einem Einsatz im Kreis Morbach, Wittlich, Traben-Trarbach oder Zell nichts im Wege. Bei Interesse also gerne melden, auch wenn Sie nicht im direkten Einzugsgebiet von Bingen wohnen.

Informationsveranstaltung am 07.10. und 13.10. jeweils um 19:00 Uhr in der Geschäftsstelle des Malteser Hilfsdienstes (Mainzerstr. 33a in 55411 Bingen).

Keine Kommentare

Kommentar verfassen