Crossdogging

 

 

Dabei handelt es sich um eine Art Zirkeltraining mit Aufgaben aus allen Hundesportarten. Der Kursplan ist jeweils über einen Monat ausgelegt. In der ersten Woche erhalten wir Übungstipps, das ist dann sozusagen die Hausaufgabe für die nächste Woche. Danach gibt es jede Woche fünf kniffelige Aufgaben, wer geübt hat ist schon mal im Vorteil! Ihr müsst nun mit eurem Hund diese Aufgaben lösen, nachdem ihr kurz Zeit hattet, euch den Zirkel anzuschauen. In zwei Minuten müsst ihr so viele Wiederholungen wir möglich schaffen, die Punkte werden gezählt. Dabei gibt es drei Schwierigkeitsstufen, die so genannten Ligen.

 

Alle teilnehmenden Hundeschulen bekommen in der gleichen Woche die gleichen Aufgaben, so dass ein überregionaler Vergleich möglich ist (aber natürlich kein Muss). Die Aufgabenstellung geht quer Beet durch alle Hundesportbereiche. Vom Agility über das Apportieren bis hin zum Trickdogging – ein facettenreiches Training ist garantiert. Durch den strategischen Aufbau fallen langweilige Wartezeiten weg, so dass ihr richtig in Schwung kommt.

 

Der Nebeneffekt sind aufmerksame Hunde, die wieder zuhören, was ihr sagt und nicht einfach ihr Programm abspulen, weil man beim Anblick einer Hürde eben da drüber spring (vielleicht muss man jetzt aber drunter her kriechen? Oder drumherum laufen? Oder die Hürde steht da nur als Ablenkung rum?). Das festig natürlich die Bindung, macht Spaß und festigt den Grundgehorsam. Durch die drei Schwierigkeitsstufen ist Crossdogging für Hunde jeden Alters geeignet.

Die monatliche Mitgliedschaftsgebühr kostet 40 €. Anmeldungen für den nächsten Monat hier.

 

Crossdogging Gruppe II
Wann: Montags um 19:00 Uhr
Wo: Hundeplatz/Halle Waldschlösschen in Irmenach
Kosten: Monatl. 40,- €

 

Crossdogging Gruppe I
Wann: Donnerstags um 18:30 Uhr
Wo: Hundeplatz/Halle Waldschlösschen in Irmenach
Kosten: Monatl. 40,- €

 

Bei entsprechendem Interesse richten wir gerne eine weitere Gruppe ein, sprechen Sie uns an!

 

Crossdogging 1