Modul Leinenführigkeit

Leinenführigkeit

Modul Leinenführigkeit

Wie angekündigt beginnt im Dezember ein neuer Kompaktkurs zum Thema Leinenführigkeit. In vier aufeinander folgenden Einheiten üben wir das Gehen an der lockeren Leine auch unter Ablenkung. Der Kurs ist geeignet für erwachsene Hunde, die sich das Ziehen an der Leine bereits angewöhnt haben ebenso wie junge Welpen oder älter Tierschutzhunde, die das Miteinander an der Leine noch gar nicht kennen und die sich Vorwärtsbewegung á la Schlittenhund gar nicht angewöhnen sollen.

Voraussetzungen zur Teilname sind, das der Hund bereits das Tragen eines Halsband/Geschirrs kennt und in der Lage ist, in einer Gruppe zu arbeiten. Hunde, die sich in Anwesenheit von Artgenossen noch gar nicht auf ihren Menschen konzentrieren können oder gar bellend in der Leine hängen sind hier noch überfordert. Ein wenig Aufregung in den ersten Minuten ist kein Problem, aber die Begeisterung sollte sich dann auch wieder legen und der Hund in der Lage sein, mit einem gewissen Abstand zu Artgenossen und ändern Menschen mitzuarbeiten.

Termine sind der 30..11., 07.12, 14.12 und 21.12. Die Einheiten bauen aufeinander auf und es gibt Hausaufgabenblätter zum Üben daheim. Nach vier Wochen ist der Hund in der Lage, ohne ziehen und zerren an der Leine zu gehen. Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt sind bitte ich um vorherige Anmeldung. der Platz ist mit dem Entrichten der Kursgebühr von 50,- € reserviert.

Mehr InformTionen und Anmeldung hier

 

Grunderziehung

Keine Kommentare

Kommentar verfassen