Mantrailing

 

Mantrailing ist eine spannende Beschäftigung für Hund und Halter, denn hier ergeben sich viele spannende Aufgaben für Hund und Halter. Diese Disziplin kommt ursprünglich aus dem Bereich Rettungshundarbeit, ist aber auch für viele Hundehalter interessant, die einfach nach einer sportlichen Freizeitbeschäftigung mit ihrem Hund suchen. Der Hund folgt dabei der individuellen Geruchsspur eines Menschens (Mantrailer) oder Tieres (Pettrailer) anhand einer vorher bereitgestellten Geruchsprobe. Die Suche erfolgt – je nach Erfahrung des Hunde-Mensch-Teams – in Wald und Feld, Wohngebieten, der Innenstadt oder sogar in Gebäuden oder öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Auch wenn Sie keinen typischen Jagdhund Ihr Eigen nennen macht diese Art der Beschäftigung vielen Hunden großen Spaß, und darüber hinaus festigt sie die Mensch-Hund-Beziehung und lastet den Hund aus. Und viele Menschen sind ganz erstaunt, was ihr „Familienhund“ so alles mit der Nase leisten kann und welch positive Auswirkungen der Sport auch auf andere Bereiche der Hundeerziehung hat. Schüchterne Hunde gewinnen an Selbstbewußtsein und passionierte Jäger können plötzlich auch die Wildschweinfährte links liegen lassen, wenn sie auf „ihrer“ Spur sind.

 

Der Kurs eignet sich für Hunde jeden Alters, auch für Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten, da immer nur ein Hund zum selben Zeitpunkt arbeiten darf. Der Hund läuft an Geschirr und Leine und ist somit immer unter Kontrolle. Auf der anderen Seite sollte Ihr Hund in der Lage sein, eine Weile alleine im Auto zu bleiben, denn zwischen den einzelnen Trails benötigt er eine Entspannungspause.
Mantrailing
Ort: Treffpunkt wird für die jeweilige Einheit bekannt gegeben
Zeit: Freitags, ca. 19.00 Uhr / Samstags ca. 16:00 Uhr
Preis: 12,- € pro Trail

 

Mantrailing