Neuer Grundkurs ab April

Grunderziehung

Neuer Grundkurs ab April

Dieses Angebot schließt die Lücke zwischen dem Junghundekurs und der Vorbereitung auf den Hundeführerschein und versteht sich als Folgekurs der Junghundegruppe. Natürlich sind auch Quereinsteiger mit erwachsenen Hunden herzlich willkommen. Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen der Hundeerziehung. Dazu zählt das Gehen an der lockeren Leine, Absitzen und Ablegen auf Signal, ein zuverlässiger Rückruf sowie ein gewisses Maß an Selbstkontrolle seitens des Hundes, also alles Dinge, die man für den Alltag braucht. Ziel sind kontrollierbares Benehmen des Hundes im Alltag und ein dem Hund angepasstes Handling durch den Hundehalter.

Insgesamt läuft der Kurs über 20 Lerneinheiten, aufgeteilt auf 6 Monate. Vier Themenschwerpunkte werden in Blöcken behandelt, am Ende eines solchen Blocks steht immer eine kleine Prüfung zur Überprüfung der Lernfortschritte. Sie können immer zu Beginn eines neuen Blocks einsteigen oder diese auch einzeln buchen.

Kursinhalt

Block A

4 intensive Einheiten zum Thema „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“ + kleine „Zwischenprüfung“ zur Kontrolle des Erlernten

Block B
4 intensive Einheiten zum Thema „Rückruf“ und „Impulskontrolle“ + kleine „Zwischenprüfung“ zur Kontrolle des Erlernten

Block C
4 intensive Einheiten zum Thema „Leinenführung“ + kleine „Zwischenprüfung“zur Kontrolle des Erlernten

Block D
4 intensive Einheiten zum Thema „Führen & Folgen“ sowie „Handling“ + kleine „Abschlussprüfung“zur Kontrolle des Erlernten

Grundkurs 
Wer: Absolventen des Junghundekurses oder Quereinsteiger mit erwachsenen Hunden
Wo: Irmenach
Wann: Dienstags 17:00 Uhr
Kosten: 275,- € für den kompletten Kurs (20 Einheiten/6 Monate) / 75,- € für einzelne Blöcke (jeweils 5 Einheiten).

Keine Kommentare

Kommentar verfassen