Neuer Kurs – Hundeschule 4.0

Über mich 2

Neuer Kurs – Hundeschule 4.0

Als Reaktion auf eure Wünsche und Anregungen ist ein weiteres neues Kurskonzept fertig geworden. Die Idee kommt – wie so oft – aus den Staaten und wurde bereits woanders von diversen Hundetrainern in Deutschland aufgegriffen. Das Prinzip ist einfach: in einer Kleinstgruppe von maximal 3 Teilnehmern trainiert zunächst der Profi den Hund. So ist dieser schon „aufgewärmt“ und hat die Übung schon mal grundsätzlich verstanden. Die menschlichen Kursteilnehmer können derweil dem Profi auf die Finger schauen und Trainingstechniken übernehmen – statt lange Erklärungen über lerntheoretische Hintergründe steigen sie dann direkt in die Praxis ein.

Das Feedback der Kursteilnehmer ist durchweg positiv. Das eigene Training erhält sozusagen einen Kickstart, den der Trainer hat ein besseres Timing, ist „handwerklich“ geschickter und kann Übungen je nach Hund in kleine Trainingsschritte zerlegen und bei Bedarf dem Lernfortschritte des einzelnen Hundes schnell anpassen. Wer kennt das nicht: in der Gruppenstunde kämpft man mit einer bestimmten Übung, die einfach nicht klappen will. Der zur Hilfe eilende Trainer hingegen hat dem Hund das Gewünschte innerhalb weniger Minuten „erklärt“, und das Gelernte lässt sich dann auch schnell auf den ursprünglichen Hundeführer übertragen. Das Team macht viel schnellere Fortschritte, da umständliche Erklärungen weg fallen bleibt mehr Zeit für praktische Übungen, und der Mensch kann das Verhalten dann in Form von Hausaufgaben festigen und in seinen Alltag integrieren.

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Hundehalter, die schneller konkrete Trainingsergebnisse sehen wollen, und die sich nicht zwingend für Lerntheorie interessieren. Also ideal für Berufstätige, junge Mütter oder Menschen, die aus welchen Gründen auch immer nicht so viel Zeit in Training investieren können oder wollen.

Damit es noch bequemer wird, haben wir ein komplettes Paket geschnürt:

4 Gruppenstunden mit maximal 3 Teilnehmern

1 Einzelstunde zum Integrieren des Gelernten in den Alltag plus etwaige Problembehandlung

alle Materialien für den Kurs (u.a. Pfeife für den Rückruf, Futterbelohnungen, Futtertube, Clicker, Spielzeug und ein kleines Willkommensgeschenk)

Der Kurs beginnt im Januar, es gibt einen Vormittagstermin (damit erfüllen wir einen weiteren Wunsch von euch) und einen Nachmittagstermin. Die Kosten betragen 170,- € pro Team, der Erfolg ist garantiert (schließlich hat der Trainer es hier tatsächlich selber in der Hand).

Mehr Informationen und Anmeldung hier.

 

Hundeschule 4.0

 

 

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar