Welpenkurse 2016

Welpenerziehung

Welpenkurse 2016

Die angekündigten Änderungen zum Kursplan betreffen auch die Welpenstunden. Derzeit bietet die Hundeschule im Hunsrück in Kooperation mit dem Waldschlösschen zwei offene Gruppen an, die nach Lust und Laune besucht werden können. Auch bei den Kleinsten sieht man aber sehr schnell die Unterschiede bei den Lernerfolgen: Welpen, die regelmäßig 1-2x die Woche antreten zeigen schon sehr schnell erste Lernerfolge. Welpen die nur sporadisch teilnehmen profitieren nur von dem Sozialkontakt mit Gleichaltrigen und lernen diverse Umweltreize kennen. Mit Rücksicht auf die ständig neu hinzu kommende Welpen sind aber keine komplexeren Lernziele möglich.

In Zukunft wird es daher wieder feste Welpenkurse geben. Ein solcher Kurs findet einmal die Woche statt und beginnt immer am ersten Samstag des Monats. Über Wochen (die genauen Termine werden jeweils zu Beginn veröffentlicht) lernen Hund und Halter wichtige Trainingsgrundlagen kennen und anzuwenden. Auf spielerische Art und Weise werden die Kleinen altersgerecht gefördert und gefordert. Nach Abschluss des Kurses kennen sie ihren Namen sowie einen Sekundärverstärker und sind in der Lage einen kurzen Moment auch unter Ablenkung durch ihre Kameraden mit ihrem Menschen zusammen zu arbeiten. Wir legen die Grundlagen für einen verlässlichen Rückruf und das Gehen an der lockeren Leine, üben in kleinen Schritten den Aufbau der Grundpositionen und beginnen damit, ein Verbotswort zu etablieren. Zu diesem Kurs müssen Sie sich vorab anmelden, da die Plätze begrenzt sind. Der erste Welpenerziehungskurs beginnt am 09.01.2016 um 12:00 Uhr im Waldschlösschen in Irmenach. Anmelden können Sie sich hier.

 

Welpenfrüherziehung Da die Welpenzeit und damit auch die Sozialisierungsphase viel zu schnell vorbei ist bieten wir an einem Termin pro Woche weiterhin eine offen Welpenspielgruppe an. Hier können Sie mit Ihrem Welpen jederzeit einsteigen und somit auch Wartezeiten überbrücken, wenn der Erziehungskurs bereits ausgebucht ist oder bereits begonnen hat. Der Schwerpunkt bei dieser Gruppe liegt auf freiem Sozialspiel, außerdem arbeiten wir am Aufbau der Beisshemmung, der Erregungskontrolle und besprechen Fragen wie Stubenreinheit, Gewöhnung ans Autofahren, angemessenes Spielverhalten und ähnliche, in diesem Alter aufkommende Fragen. Darüber hinaus schulen die Welpen im eigens dafür aufgebauten Welpenparcours ihre Koordination und lernen verschiedene Umweltreize kennen, während ihre Menschen lernen Lernziele in Welpengerechte Schritte zu zerlegen, punktgenau zu belohnen und die Aufmerksamkeit ihrer Welpen auch ner Ablenkung zu erhalten. Wir besuchen Fußgängerzone, Tierpark oder Restaurant oder gehen im Sommer mit unseren Welpen an die Mosel. Die Welpenspielstunde findet Donnerstags um 16:00 Uhr statt.

 

 

 

Keine Kommentare

Kommentar verfassen