Welpenkurse 2017

Welpenerziehung

Welpenkurse 2017

Nachdem auch die letzte Welpengruppe den Kurs jetzt absolviert hat läuft die Planung für 2017 auf Hochtouren. Das Modell mit dem geschlossenen Kurs hat sich bewährt; das Feedback war durchweg positiv. Durch die kleinen, geschlossenen Gruppen konnten die Lerninhalte aufeinander aufbauen und die Gruppen waren insgesamt ruhiger – was natürlich das Lernklima positiv beeinflusst hat.

Einziger Kritikpunkt war die Tatsache, dass frisch gebackene Welpeneltern nicht immer sofort einen Platz bekommen haben, wenn ein Kurs gerade angefangen hatte. Die Wartezeit wurde zwar durch die offene Welpenspielstunde etwas abgefedert, aber natürlich passen die Termine nicht immer jedem.

Das lässt sich zwar auch 2017 nicht ändern, aber wir haben unser Welpenkonzept noch einmal überarbeitet. Im Dezember beginnt kein neuer Kurs mehr – erfahrungsgemäß hat das Weihnachtsfieber da schon um sich gegriffen – aber im Januar starten wir wieder voll durch. Die bestehenden Welpentermine für den Monat Dezember finden sich im Kalender. Geplant sind Stadt- und Tierparkbesuche und diverse Spaziergänge.

Im Januar beginnt der neue Welpenkurs. Ein Kurs läuft jeweils über acht Wochen – wir haben die Module Welpen I und Welpen II zu einem Kurs zusammen gefasst. Im Gegensatz zu diesem Jahr können Welpenbesitzer aber jederzeit einsteigen, nach 2 Monaten hat man so alle Lektionen durchgearbeitet. Im Januar und Februar werden zwei Termine angeboten, die Lerninhalte sind in der jeweiligen Woche aber immer identisch. Generell wird ein fester Wochentag gebucht, sollte der Termin aber doch mal nicht klappen kann man die Lektion an dem anderen Termin nachholen. Die Teilnehmerzahl pro Kurs beträgt maximal 8 Welpen, sind es mehr richten wir neue Termine ein.

Ein Nachholen der Termine nach den gebuchten 8 Wochen ist nicht möglich – dann ist der Welpe ja auch kein Welpe mehr und gehört in die Junghundegruppe.

Lerninhalte sind Grundlagen des Lernens, Aufmerksamkeit, Übungsaufbau, der Umgang mit der Leine, Grundlagen für einen Rückruf, etc. Natürlich schulen wir auch weiterhin die Motorik und bereiten den Welpen auf das Leben vor; freies Sozialspiel, Kennenlernen Menschen, Artgenossen und Nutztieren, Umweltgewöhnung und Tierarztbesuch stehen weiterhin auf dem Programm.

Wer sich jetzt schon anmelden möchte, die Stunden sind ab Januar Donnerstags um 16:00 Uhr oder Samstags um 11:00 Uhr. Der Kurs kostet 100,- €. Mit Anmeldung und Entrichtung der Kursgebühr gilt der Platz als reserviert.

Welpenerziehung

 

Keine Kommentare

Kommentar verfassen