Hundesport und Agility im Sommer

  • Bettina Alfaro
  • 16.02.2022
  • Ankündigungen Kursplan

Der Sommer naht, und ganz viele von euch fragen nach unseren Plänen für Hundesport im allgemeinen und Agility im Besonderen. Die sehen derzeit so aus (je nach Nachfrage ist das natürlich ausbaufähig): 

Generell gilt: ein Monatsabo läuft von Monat zu Monat und verlängert sich automatisch, wenn es nicht bis zum 25. des Vormonats gekündigt wird. Der Monatsbeitrag wird automatisch vom Konto abgebucht. Das ist die Erklärung dafür, warum diese Abos so günstig sind, sie erfordern schlicht und ergreifend viel weniger administrativen Aufwand. Und weil ich lieber mit euch auf dem Hundeplatz stehe als im Büro zu sitzen, honoriere ich das. 

Ein Kurs läuft über einen definierten Zeitraum mit X Einheiten. Die Kursgebühr wird komplett zu Beginn fällig, dann ist der Platz auch fest reserviert. Weil ich nicht beeinflussen kann ob du deinen Platz auch nutzt oder etwas dazwischen kommt, besteht auch kein Anspruch auf Ersatz bei Nichterscheinen. Eine einzelne Stunde kann ich ja niemandem verkaufen, und wenn ich solche Fehlzeiten einkalkulieren müsste, dann wäre die Kursgebühr insgesamt viel höher. Meistens biete ich trotzdem eine andere Stunde an, wenn dort mal was frei wird, aber das ist nicht verbindlich.


Hundesport Abo (Mo & Do um 18:00 Uhr, Irmenach)

Montags machen wir Rally und Obedience, Donnerstags Agility. Hier trainiert jedes Team für sich, es gibt keinen festen Lehrplan, wir helfen uns gegenseitig und natürlich hab ich immer Ideen was wir so machen können, aber dies sind keine aufeinander aufbauenden Einheiten. Stell es dir vor, wie einen Hundeportverein; Gleichgesinnte machen, was ihnen Spaß macht. Die Teilnehmer hier sind schon sehr fortgeschritten, hier ist auch die Vorbereitung auf Turnierteilnahmen ein Dauerthema.

Das interessiert dich auch, aber du bist noch ganz am Anfang? Dann macht das für dich Sinn:


TEAM 1 Abo (Mi um 18:00 Uhr, Irmenach)

Hier bereiten wir junge Hunde oder unerfahrene Hundesportler auf diverse Hundesportarten vor. Dazu gehören auch Dinge, wie ohne Leine in Gegenwart anderer Hunde konzentriert arbeiten können, Protokolle wie der Hund aufmerksam bleibt, Belohnungsstrategien, Muskel- und Koordinationsaufbau und vieles mehr. Hier lernt das Team aber auch, wie man eine Grundposition, Vorsitz und sportliches Fussgehen aufbaut, den Hunde von sich weg arbeitet, Sprungtechnik, geduldiges Abwarten wenn man nicht dran ist, etc. Dieser Kurs ist also nicht nur für angehende Hundesportler, die vielleicht mal eine BH laufen wollen interessant, sondern auch für Menschen, die ihren Hund einfach sinnvoll beschäftigen wollen. Viele Grundlagen aus diesem Kurs machen den Alltag und das Familienleben deutlich leichter. 


Dein Hund kann schon aufmerksam mit dir arbeiten und jetzt möchtest du etwas mehr Schwung in eurer Training bringen? Da kommt dann wohl die Trendsportart Agility für euch in Frage.


Agility Einführungskurs (Do 17:00 Uhr, Irmenach / Sa 17:00 Uhr, Thalfang)

Was man halt am Anfang so macht, wenn Agility noch ganz neu ist, und man erst entdeckt dass mehr dazu gehört als neben dem Hund einen Parcours mit Hindernissen abzuarbeiten. Zunächst bauen wir natürlich die Hindernisse auf. Aber wir wollen von der ganzen Bandbreite profitieren, die diese Sportart bietet, daher sind auch Themen wie Handling, also Kommunikation, Handwechsel, Startlinienaufbau, Ruhe wenn andere Hunde laufen dürfen etc. kommen zur Sprache. Am Ende des Kurses können die Teams kleine einfache Sequenzen laufen. 

Wichtige Voraussetzung; der Hund muss sozial verträglich sein und ohne Leine arbeiten können. Körpersprache ist DAS wichtige Kommunikationsmittel beim Agility, und die wird verfälscht, wenn ich an einer Leine hänge.


Agility Abo (Donnerstags 18:00 Uhr, Irmenach / Termin für Thalfang TBA)

Dei Hund kennt die Hindernisse schon und ihr könnt schon kleine Sequenzen laufen? Dann bist du hier richtig; wir bauen kleine Parcours mit bestimmten Themen auf und schauen, wie man diese bewältigen kann. Selbständigeres Laufen des Hundes, mehr Distanz und Aufbau von Sicherheit und Geschwindigkeit sind hier unser Ziel. 


Klingt gut, aber dein Hund erfüllt die Voraussetzungen noch nicht ganz? Oder du kannst dich nicht entscheiden, was euch am meisten Spass machen würde? Dann schau doch mal, ob der Crossdogging Einsteigerkurs nichts für euch ist. Aufgaben aus verschiedenen Hundesportsparten und der Grunderziehung bunt gemischt. Dort bauen wir schon erste Fähigkeiten auf (Tunnel, Hürde, aufmerksames Laufen, Apportieren), aber die Hunde können noch an der Leine arbeiten und sich erstmal an die Anwesenheit anderer Teams gewöhnen. 


Hier findest du noch mal alle Kurse mit Infos und Verfügbarkeiten auf einen Blick. Sicher kommen noch weitere Themen und Termine dazu, es sind auch Kompakt-Workshops und Seminare geplant. Bei weiteren Fragen oder Anregungen kannst du uns gerne hier anschreiben. 



Top Neuigkeiten

Neuer Welpenkurs ab...

Am kommenden Samstag...

Die neuen Kurse im...

So langsam nimmt der neue...