Agility 2024

  • Bettina Alfaro
  • 22.12.2023
  • Ankündigungen Kursplan

Du möchtest 2024 mit deinem Hund Agility machen? Prima, dann ist es jetzt an der Zeit den Einstieg zu planen. 

"Ich mach das nur zum Spaß" ist ja kein Grund, deinem Hund zu schaden - genau das passiert aber im Hobbybereich gerne, weil Geräte nicht entsprechend vorbereitet werden und den Anfängerhunden Ausdauer, Koordination und Muskeln für diesen doch recht sportliche Beschäftigung fehlen. Und nein, täglich 3 Stunden spazieren gehen beansprucht nicht die gleichen Muskelgruppen und macht daher auch keinen Unterschied. Das gilt übrigens auch für Hoopers, was ja gerne als 'Agility Light' propagiert wird. Mittlerweile weiß man allerdings, dass Hoopers fast noch verletzungsträchtiger ist - die Hunde nehmen mehr Fahrt auf, laufen engere Kurven und beanspruchen ihren Bewegungsaparat deswegen noch stärker (kein menschlicher Klotz am Bein sorgt für mehr Fahrt...).

Auch immer wieder im Hobbybereich gesehen; der Hund kann noch nicht konzentriert mit seinem Menschen arbeiten, also wird er an der Leine über Hindernisse geführt. Schön und gut, aber nicht Sinn der Sache. Agility ist ein Distanzsport, der Charme liegt ja gerade darin, dass ein Team zusammenarbeitet, ohne dass der eine Teampartner den anderen überkontrollieren oder gar zu Dingen zwingen ( = mit der Leine über etwas ziehen) muss. Die Leine verändert außerdem unsere Körpersprache ganz gewaltig, so dass der Hund unsere Richtungsangaben nicht mehr verstehen kann.

Damit das nicht passiert und alle Beteiligten Spaß an der Sache haben, ohne sich weh zu tun, fangen wir schon im Januar mit dem Aufbau an, so dass dein Hund zur Freiluftsaison schon über kleine Parcoure fegen kann. 


Du hast einen jungen Hund, der nicht ohne Leine mit dir arbeiten kann: Grundkurs Leinen Los!

Hier lernt dein Hund auch ohne Leine bei dir zu bleiben und mit dir zu arbeiten. Nicht nur für den Hundesport , sondern auch für den Freilauf draussen. Eine wichtige Grundlage fürs Leben, Agility oder Rally/Obedience, einen zuverlässigen Rückruf, sowie eine Säule im Jagdkontrolltraining und vieles mehr. Beginnt am 6. Januar und läuft über 8 Einheiten. 

Voraussetzungen: Mensch und Hund fühlen sich im Gruppensetting wohl


Dein Hund arbeitet schon ohne Leine aber Agility ist neu für euch: Agility Einsteigerkurs

Hier bauen wir die einzelnen Geräte auf, legen Grundlagen fürs Handling und fördern gleichzeitig Koordination, Teamwork und Zusammenarbeit der Teams. Beginnt am 28. Februar und läuft über 8 Einheiten. 

Voraussetzungen: Mensch und Hund fühlen sich im Gruppensetting wohl und Hund kann während er arbeitet von der Leine gemacht werden, ohne andere Teilnehmer zu "besuchen"


Dein Hund kennt Kontaktzonen, Tunnel und Hindernisse und ist körperlich fit: Agility Monatsabo 

Wir bauen kleine Sequenzen auf, so dass ihr immer wieder neue Aufgabenstellungen findet, Anfänger bis Fortgeschrittene, und so Handling, Distanzen und Verständnis für Hindernisse weiter ausbauen könnt. 

Voraussetzungen: Mensch und Hund fühlen sich im Gruppensetting wohl und Hund kann während er arbeitet von der Leine gemacht werden, ohne andere Teilnehmer zu "besuchen" und kennt Kontaktzonenhindernisse, Tunnel und Sprünge 

In den nächsten Wochen kommen noch weitere Termine hinzu, wir arbeiten derzeit unter Hochdruck am neuen Kursplan 2024.  Wer Fragen oder Wünsche hat, kann sich gerne melden. 


Top Neuigkeiten

Neuer Welpenkurs ab...

Am kommenden Samstag...

Die neuen Kurse im...

So langsam nimmt der neue...